6 Online-Flirt-Tipps für maximalen Dating-Erfolg

Beim Online-Dating lernst du ganz unkompliziert von Zuhause aus die Liebe fürs Leben kennen – unsere Online-Flirt-Tipps helfen dir dabei!

So maximierst du deinen Erfolg bei der Traumpartner-Suche

Immer mehr Menschen setzen bei der Partnersuche auf das Internet. Partnervermittlungen und Singlebörsen im Netz wie eDarling , haben regen Zulauf und Online-Dating etabliert sich immer mehr in der Gesellschaft. Mehr als ein Viertel der Deutschen finden, dass das Internet ein guter Weg ist, um einen festen Partner zu finden. Bei dir will es online trotzdem nicht klappen? Wenn du beim Online-Dating keinen Erfolg hast, liegt das womöglich an der falschen Herangehensweise. Deswegen haben wir für dich ein paar Online-Flirt-Tipps zusammengestellt, mit denen du die Suche nach deinem Traummann oder deiner Traumfrau voranbringst.

>> Entdecke die Top 3 Singlebörsen in Deutschland<<

1. Der Name ist Programm – und deswegen bedeutend

In Singlebörsen bist du nicht mit deinem richtigen Namen unterwegs. Stattdessen suchst du dir bei der Anmeldung einen sogenannten Nickname aus. Einer der wichtigsten Online-Flirt-Tipps lautet: Überlege dir den Namen mit Bedacht, denn er ist mit das erste, was deine potentielle Traumfrau oder der mögliche Traummann von dir wahrnimmt. Heißt du also beispielsweise „Schürzenjäger98“, erwartet die Damenwelt einen kaum volljährigen Jüngling, der ohne ernsthafte Absichten unterwegs ist. Auch „Single-4ever“ oder „verzweifelt-gesucht“ sind nicht unbedingt Namen, die beim anderen Geschlecht positive Assoziationen wecken. Unverfänglicher und positiv für den Erfolg beim Online-Dating sind Namen wie „Renate-aus-München“ oder „Biker-Fred“.

2. Sei du selbst – zumindest im Großen und Ganzen

Wärst du manchmal gerne jemand anders? Im Netz geht das ganz einfach. Beim Gewicht 10 Kilo abgezogen, die Haarfarbe geändert und auch mit dem Alter muss man es ja nicht ganz so genau nehmen. Natürlich solltest du bei der Partnersuche im Netz nicht jeden kleinen Makel auf die Goldwaage legen und es ist völlig legitim, die Realität ein bisschen auszuschmücken. Erwartet dein gegenüber anhand deines Profils aber Brad Pitt oder Selena Gomez, solltest du nicht plötzlich 20 Jahre jünger oder älter, blond oder übergewichtig sein.

3. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

Hast du beim Online-Dating keinen Erfolg, ist womöglich dein Foto schuld. Hast du erst gar keins hochgeladen, ist das zweifelsohne ein Erfolgshemmer. Ein wichtiger Tipp fürs Online-Dating: Bevor das Profil überhaupt angeklickt wird, entscheidet das Foto, ob deine Seite einen Klick wert ist.

Tipps für Online Flirts

Idealerweise ist das Foto halbwegs aktuell und gibt dich so wider, wie du tatsächlich aussiehst. Wirkt dein Foto zu professionell, vermuten andere Singles womöglich einen Fake. Spiegel-Selfies mit Duckface oder Snapchat-Filtern wirken zu kindisch, um ernsthafte Interessen erkennen zu lassen. Lade am besten mehrere Fotos hoch, darunter auch ein Ganzkörperfoto. Ganz wichtig ist natürlich, das eigene Bild zu verwenden. Nicht nur, dass deine beste Freundin vielleicht was dagegen hat, dass ihr Konterfei für deine Partnersuche verwendet wird – spätestens beim ersten Date fliegt so etwas sowieso auf.

4. Zwischen den Zeilen lesen – kann klappen, muss aber nicht

Die schriftliche Kommunikation hat einige Vorteile. Bist du im Café zu gehemmt für lustige, schlagfertige Antworten, ist ein Gespräch im Netz meistens viel einfacher. Denn dein Gegenüber sieht dich nicht und du kannst erstmal über deine Antwort nachdenken. Ein wesentlicher Nachteil ist jedoch das Fehlen der Mimik und Gestik. Ob du einen Scherz gemacht hast oder eine Aussage ironisch gemeint war, ist nur schwer zu erkennen – vor allem, wenn man bisher nur sporadischen Mail-Kontakt hatte. Im schlimmsten Fall wird eure Kommunikation schnell von Missverständnissen überschattet. Unser Online-Flirt-Tipp: Verzichte auf allzu viele Smileys und Akronyme, denn das wirkt schnell unreif.

5. Du bist langsam verzweifelt? Lass es bloß keinen merken!

Natürlich ist es frustrierend, wenn du dir Mühe gibst, zahlreiche Frauen oder Männer online anschreibst und selbst bei vielversprechenden Profilen keine oder nur nichtssagende Antworten zurückkommen. Lass dich davon nicht entmutigen und lass es dir vor allem nicht anmerken. Denn nörgelnde Frustration ist unattraktiv und reduziert erheblich deine Chancen. Auch wenn du jemanden kennenlernst und aus den ersten Dates nichts mehr wird – lass es beim nächsten Versuch nicht raushängen. Zum einen kann das aktuelle Date nichts dafür, zum anderen ist es unfair und hemmt von Vornherein eine offene Kommunikation. Nach dem Date herrscht Funkstille? Hak einmal nach und belasse es dann dabei. Er oder sie ist es nicht wert, dass du dich erniedrigst.

6. Bleib dir treu – denn du bist am wichtigsten

Hast du mit einigen vielversprechendes Singles geschrieben, steht bestimmt bald das erste Treffen an. Womöglich bist du von seinem oder ihrem Anblick sofort überwältigt oder du findest dein Gegenüber unglaublich charmant und eloquent. Trotzdem solltest du immer hinterfragen, ob die Rahmenbedingungen wirklich passen. Natürlich möchte man niemandem böse Absichten unterstellen. Dennoch solltest du zumindest im Hinterkopf haben, dass es deinem Date vielleicht weniger um dich als Person, sondern zum Beispiel um deinen Status als Akademiker oder dein gehobenes Einkommen gehen könnte. Hinterlässt ein erstes Date einen negativen Beigeschmack, gehe dem unbedingt auf den Grund.

Online-Dating mit Erfolg: Partnervermittlung für jedermann

Ein wesentlicher Vorteil beim Online-Dating ist, dass es für jede Zielgruppe die passende Plattform gibt. Es gibt Partnervermittlungen für Homosexuelle, gläubige Christen oder Alleinerziehende. ElitePartner versteht sich als Singlebörse für Akademiker, die Mitglieder von Parship haben ebenfalls ein hohes Bildungsniveau, sind mittleren Alters und auf der Suche nach einer langfristigen Partnerschaft. Eine der größten Singlebörsen ist eDarling . Hier ist die Zielgruppe ein bisschen jünger und vielseitiger. Wer zwischen 35 und 50 Jahre alt ist, hat bei eDarling gute Chancen auf Matches und echte Bekanntschaften. Unter den rund 2,8 Millionen Mitgliedern in Deutschland finden sich Menschen aller Couleur. Du kannst bei eDarling ganz gezielt nach einer katholischen Frau über 40 suchen oder einem Akademiker mit Doktortitel. Möchtest du ein bisschen Abwechslung und unverbindliche Treffen mit Gleichgesinnten, solltest du dich auf C-Date umschauen. Hier findest du Casual Dates und Affären.

>> Entdecke die Top 3 Singlebörsen in Deutschland<<